Landesinfos Argentinien & Chile

Argentinien und Chile liegen in der südlichen Hemisphäre der Erde, also südlich des Äquators.

Dieses hat zur Folge, dass die Jahreszeiten umgekehrt zur nördlichen Hemisphäre sind.

Der astronomische Sommer beginnt dort am 21. /22. Dezember und dauert bis zum 21. /22. März. Entsprechend der Winter vom 21. /22. Juni bis zum 22. /23. September.

Die Himmelsrichtungen Nord, Süd, Ost und West sind auf der Erde Konstanten. Die Sonne geht im Osten auf, ist dort aber mittags im Norden (über dem Äquator) statt bei uns im Süden und geht im Westen unter.

Der zunehmende Mond hat in der nördlichen Hemisphäre seine Wölbung rechts. In der südlichen Hemisphäre links.

Beim abnehmenden Mond haben wir den gegenteiligen Effekt.

Auch der Sternhimmel in der Südhemisphäre ist ein ganz anderer. Das Kreuz des Südens zum Beispiel ist von Europa aus nicht zu sehen.

Bild1